Mobil 06

 

 
Slide background
Der Mensch, das Team, das Unternehmen werden nicht funktional betrachtet, sondern als kulturelle Wesen mit Kraft, Lebendigkeit und Inspiration wertgeschätzt. Rationales Verstehen und sinnliches Erfahren werden dafür miteinander verbunden. Das Wechselspiel von reflektiertem und unbewusstem Erkennen fördert die schöpferische Seite der Menschen; ihr Selbstvertrauen, ihre Selbstverantwortung, ihre Selbstorganisation. Wir nutzen Methoden aus Kunst, Psychologie und Management. In Arbeitsweisen aus Theater, Musik, Film, Bildender Kunst sowie Storytelling und Kreativen Schreiben finden wir Mittel, implizites Wissen und verborgene Potenziale freizulegen.
Kulturelles Wissen

Eine Struktur, die sowohl an reale Erfahrungen der Beteiligten als auch an das kollektive Unbewusste andockt.

 

METHODIK kulturelles Wissen


Grundsätzlich teilt sich ein Entwicklungszyklus, wie ihn das Heldenprinzip® versteht... weiterlesen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Schöpferischer Lernprozess
Eine Lernkultur, die sinnliches, emotionales und kognitives Erkennen von neuen Chancen und Fähigkeiten ermöglicht.

Schoepf Lern B

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Künstlerlisches Erkunden

Das eigene schöpferische Tun führt die Beteiligten über Aktion – Reflexion – Transfer zu Einsichten, die sie berühren und stützen.

Kuenstl Erkunden B

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Bildliche Eindrücke

  • InnodramaAbb25_Teil2
  • Notizen
  • _HEL5355
  • _HEL7044





Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn