Slide background

Mobil 14

 

Wir bieten für das Verstehen und die Arbeit mit dem Heldenprinzip® Materialien an. Aus der Praxis und für die Praxis wollen wir fortlaufend Arbeits- und Lehrmaterialien sowie ästhetische Begleitinstrumente entwickeln.

Bücher

  Bücher

01 IMG 8605 neu03 IMG 8197
Heldenprinzip
Kompass für Innovation und Wandel


Autoren
Nina Trobisch
Karin Denisow
Ingrid Scherübl
Dieter Kraft


Verlag der Universität der Künste Berlin, 2012

ISBN
978-3-89462-229-9









07 IMG
Realität und Magie vom Heldenprinzip heute
Ein Arbeitsbuch für Wirtschaft, Wissenschaft und Weiterbildung


ist der Tagungsband zum "Symposium Heldenprinzip 2011 Innovationsstrategien für die Gegenwart und Zukunft". Er gibt Einblick in Adaptionen des mythologischen Modells im deutschsprachigen Raum.


Herausgeber
Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer (Berlin Career College / UdK Berlin)
Nina Trobisch (Berlin Career College / UdK Berlin)
Prof. Dr. Carsten Busch (HTW Berlin)


Verlagshaus Mondenstein und Vannerdat OHG Münster Edition Octopus, 2011

ISBN
987-3-86991-401-7

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Produkte

Produkte

HP PRODUKT leporelle
Leporello

Die Veränderungsdramaturgie als Bildergeschichte, die dazu anregt, die eigenen Veränderungsprozessen aufzuschreiben. Der Leporello ist ein Material für die Einzelarbeit und die Arbeit in Gruppen.

Preis:
50 Stück = 75,00 Euro + MwST
100 Stück = 125,00 Euro + MwST

 




HP PRODUKT Bodenbild
 Bodenbild Kompass

Der Kompass als quadratischer Bodenanker, mit dem Begleitsequenzen im Raum ausgeführt werden können. (10 Tage Produktionszeit)

Größe und Preis auf Anfrage

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Filme

Film
Der rote Faden für den Wandel – eine tänzerische Erforschung

Der Film ist ein Ergebnis des Forschungsprojektes "Innovationsdramaturgie nach dem Heldenprinzip®", einer Kooperation der Universität der Künste| Berlin Career College und der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds.
Untersucht wurde, wie die archetypische Dramaturgie des Heldenmythos zum Gelingen von Veränderungsprozessen bei Führungskräften und in kleinen und mittelständischen Unternehmen unmittelbar und praktisch beitragen kann. Dieses Video beschreibt das Grundmuster der Veränderung in einer Tanzperformance. (Tanz: Julia Asuka Riedl, Regie: Eva Trobisch, Kamera: Adrian und Constantin Campean, Text: Nina Trobisch, Musik: Tim Kohrsburg)
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Bestellung Informations- und Arbeitsmaterialien

Über dieses Formular könne Sie uns kontaktieren, falls Sie Interesse an Info-Materialen von Heldenprinzip haben.
Füllen Sie die Felder aus und wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück bezüglich der Kaufabwicklung
Mit Absenden des Formulars geben sie keine verbindliche Kaufentscheidung ab.
Mit dem Absenden dieses Formulars erkennen Sie unsere Datenschutzerklärung an.
captcha
Neu laden